Skip to content

Datenschutzerklärung

Coo­kie Ein­stel­lun­gen öffnen

Borlabs Cookie

Diese Website
verwendet Borlabs Cookie, dass ein technisch notwendige Cookies
(borlabs-cookie) setzt, um Ihre Cookie-Einwilligungen zu speichern.
Borlabs Cookie
verarbeitet keinerlei personenbezogenen Daten.
Im Cookie
borlabs-cookie werden Ihre Einwilligungen gespeichert, die Sie beim Betreten
der Website gegeben haben. Möchten Sie diese Einwilligungen widerrufen, löschen
Sie einfach das Cookie in Ihrem Browser. Wenn Sie die Website neu betreten/neu
laden, werden Sie erneut nach Ihrer Cookie-Einwilligung gefragt.
 

Soweit nach­ste­hend kei­ne ande­ren Anga­ben gemacht wer­den, ist die Bereit­stel­lung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten weder gesetz­lich oder ver­trag­lich vor­ge­schrie­ben, noch für einen Ver­trags­ab­schluss erfor­der­lich. Sie sind zur Bereit­stel­lung der Daten nicht ver­pflich­tet. Eine Nicht­be­reit­stel­lung hat kei­ne Fol­gen. Dies gilt nur soweit bei den nach­fol­gen­den Ver­ar­bei­tungs­vor­gän­gen kei­ne ander­wei­ti­ge Anga­be gemacht wird.
“Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten” sind alle Infor­ma­tio­nen, die sich auf eine iden­ti­fi­zier­te oder iden­ti­fi­zier­ba­re natür­li­che Per­son beziehen.

Ser­ver-Log­files

Sie kön­nen unse­re Web­sei­ten besu­chen, ohne Anga­ben zu Ihrer Per­son zu machen.
Bei jedem Zugriff auf unse­re Web­site wer­den an uns oder unse­ren Web­hos­ter / IT-Dienst­leis­ter Nut­zungs­da­ten durch Ihren Inter­net Brow­ser über­mit­telt und in Pro­to­koll­da­ten (sog. Ser­ver-Log­files) gespei­chert. Zu die­sen gespei­cher­ten Daten gehö­ren z.B. der Name der auf­ge­ru­fe­nen Sei­te, Datum und Uhr­zeit des Abrufs, die IP-Adres­se, die über­tra­ge­ne Daten­men­ge und der anfra­gen­de Pro­vi­der. Die Ver­ar­bei­tung erfolgt auf Grund­la­ge des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unse­rem über­wie­gen­den berech­tig­ten Inter­es­se an der Gewähr­leis­tung eines stö­rungs­frei­en Betriebs unse­rer Web­site sowie zur Ver­bes­se­rung unse­res Angebotes.

Kun­den­kon­to Bestellungen

Kun­den­kon­to

Bei der Eröff­nung eines Kun­den­kon­tos erhe­ben wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten in dem dort ange­ge­be­nen Umfang. Die Daten­ver­ar­bei­tung dient dem Zweck, Ihr Ein­kaufs­er­leb­nis zu ver­bes­sern und die Bestell­ab­wick­lung zu ver­ein­fa­chen. Die Ver­ar­bei­tung erfolgt auf Grund­la­ge des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO mit Ihrer Ein­wil­li­gung. Sie kön­nen Ihre Ein­wil­li­gung jeder­zeit durch Mit­tei­lung an uns wider­ru­fen, ohne dass die Recht­mä­ßig­keit der auf­grund der Ein­wil­li­gung bis zum Wider­ruf erfolg­ten Ver­ar­bei­tung berührt wird. Ihr Kun­den­kon­to wird anschlie­ßend gelöscht.
Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung und Wei­ter­ga­be per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten bei Bestel­lun­gen
Bei der Bestel­lung erhe­ben und ver­ar­bei­ten wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nur, soweit dies zur Erfül­lung und Abwick­lung Ihrer Bestel­lung sowie zur Bear­bei­tung Ihrer Anfra­gen erfor­der­lich ist. Die Bereit­stel­lung der Daten ist für den Ver­trags­schluss erfor­der­lich. Eine Nicht­be­reit­stel­lung hat zur Fol­ge, dass kein Ver­trag geschlos­sen wer­den kann. Die Ver­ar­bei­tung erfolgt auf Grund­la­ge des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und ist für die Erfül­lung eines Ver­trags mit Ihnen erfor­der­lich.
Eine Wei­ter­ga­be Ihrer Daten erfolgt dabei bei­spiels­wei­se an die von Ihnen gewähl­ten Ver­sand­un­ter­neh­men und Dropship­ping Anbie­ter, Zah­lungs­dienst­leis­ter, Diens­te­an­bie­ter für die Bestell­ab­wick­lung und IT-Dienst­leis­ter. In allen Fäl­len beach­ten wir strikt die gesetz­li­chen Vor­ga­ben. Der Umfang der Daten­über­mitt­lung beschränkt sich auf ein Min­dest­maß.
News­let­ter

Ver­wen­dung der E‑Mail-Adres­se für die Zusen­dung von Newslettern

Wir nut­zen Ihre E‑Mail-Adres­se unab­hän­gig von der Ver­trags­ab­wick­lung aus­schließ­lich für eige­ne Wer­be­zwe­cke zum News­let­ter­ver­sand, sofern Sie dem aus­drück­lich zuge­stimmt haben. Die Ver­ar­bei­tung erfolgt auf Grund­la­ge des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO mit Ihrer Ein­wil­li­gung. Sie kön­nen die Ein­wil­li­gung jeder­zeit wider­ru­fen, ohne dass die Recht­mä­ßig­keit der auf­grund der Ein­wil­li­gung bis zum Wider­ruf erfolg­ten Ver­ar­bei­tung berührt wird. Sie kön­nen dazu den News­let­ter jeder­zeit unter Nut­zung des ent­spre­chen­den Links im News­let­ter oder durch Mit­tei­lung an uns abbe­stel­len. Ihre E‑Mail-Adres­se wird danach aus dem Ver­tei­ler entfernt.

Zah­lungs­dienst­leis­ter

Ver­wen­dung von PayPal
Alle PayPal-Trans­ak­tio­nen unter­lie­gen der PayPal-Daten­schutz­er­klä­rung. Die­se fin­den Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full
Ver­wen­dung von PayPal Express
Wir ver­wen­den auf unse­rer Web­site den Zah­lungs­dienst PayPal Express der PayPal (Euro­pe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A. (22–24 Bou­le­vard Roy­al L‑2449, Luxem­burg; “PayPal”). Die Daten­ver­ar­bei­tung dient dem Zweck, Ihnen die Zah­lung über den Zah­lungs­dienst PayPal Express anbie­ten zu kön­nen. Zur Ein­bin­dung die­ses Zah­lungs­diens­tes ist es erfor­der­lich, dass PayPal beim Auf­ruf der Web­site Daten (z.B. IP- Adres­se, Gerä­te­typ, Betriebs­sys­tem, Brow­ser­typ, Stand­ort Ihres Geräts) sam­melt, spei­chert und ana­ly­siert. Hier­zu kön­nen auch Coo­kies ein­ge­setzt wer­den. Die Coo­kies ermög­li­chen die Wie­der­erken­nung Ihres Brow­sers.
Die­se Daten­ver­ar­bei­tung, ins­be­son­de­re das Set­zen von Coo­kies, erfolgt auf Grund­la­ge des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unse­rem über­wie­gen­den berech­tig­ten Inter­es­se an einem kun­den­ori­en­tier­ten Ange­bot von ver­schie­de­nen Zahl­ar­ten. Sie haben das Recht aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­ti­on erge­ben, jeder­zeit die­ser auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beru­hen­den Ver­ar­bei­tun­gen Sie betref­fen­der per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten zu wider­spre­chen.
Mit Aus­wahl und Nut­zung von PayPal Express wer­den die zur Zah­lungs­ab­wick­lung erfor­der­li­chen Daten an PayPAl über­mit­telt, um den Ver­trag mit Ihnen mit der gewähl­ten Zahl­art erfül­len zu kön­nen. Die­se Ver­ar­bei­tung erfolgt auf Grund­la­ge des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Nähe­re Infor­ma­tio­nen zur Daten­ver­ar­bei­tung bei Ver­wen­dung des Zah­lungs­diens­tes PayPal Express fin­den Sie in der dazu­ge­hö­ri­gen Daten­schutz­er­klä­rung hier.

Coo­kies

Unse­re Web­site ver­wen­det Coo­kies. Coo­kies sind klei­ne Text­da­tei­en, die im Inter­net­brow­ser bzw. vom Inter­net­brow­ser auf dem Com­pu­ter­sys­tem eines Nut­zers gespei­chert wer­den. Ruft ein Nut­zer eine Web­site auf, so kann ein Coo­kie auf dem Betriebs­sys­tem des Nut­zers gespei­chert wer­den. Die­ser Coo­kie ent­hält eine cha­rak­te­ris­ti­sche Zei­chen­fol­ge, die eine ein­deu­ti­ge Iden­ti­fi­zie­rung des Brow­sers beim erneu­ten Auf­ru­fen der Web­site ermög­licht.
Coo­kies wer­den auf Ihrem Rech­ner gespei­chert. Daher haben Sie die vol­le Kon­trol­le über die Ver­wen­dung von Coo­kies. Durch die Aus­wahl ent­spre­chen­der tech­ni­scher Ein­stel­lun­gen in Ihrem Inter­net­brow­ser kön­nen Sie vor dem Set­zen von Coo­kies benach­rich­tigt wer­den und über die Annah­me ein­zeln ent­schei­den sowie die Spei­che­rung der Coo­kies und Über­mitt­lung der ent­hal­te­nen Daten ver­hin­dern. Bereits gespei­cher­te Coo­kies kön­nen jeder­zeit gelöscht wer­den. Wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie dann gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­site voll­um­fäng­lich wer­den nut­zen können.

Unter den nach­ste­hen­den Links kön­nen Sie sich infor­mie­ren, wie Sie die Coo­kies bei den wich­tigs­ten Brow­sern ver­wal­ten (u.a. auch deak­ti­vie­ren) kön­nen:
Chro­me Brow­ser: https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de
Inter­net Explo­rer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
Mozil­la Fire­fox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Safa­ri: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/manage-cookies-and-website-data-sfri11471/mac
Tech­nisch not­wen­di­ge Coo­kies
Soweit nach­ste­hend in der Daten­schutz­er­klä­rung kei­ne ande­ren Anga­ben gemacht wer­den set­zen wir nur die­se tech­nisch not­wen­di­gen Coo­kies zu dem Zweck ein, unser Ange­bot nut­zer­freund­li­cher, effek­ti­ver und siche­rer zu machen. Des Wei­te­ren ermög­li­chen Coo­kies unse­ren Sys­te­men, Ihren Brow­ser auch nach einem Sei­ten­wech­sel zu erken­nen und Ihnen Ser­vices anzu­bie­ten. Eini­ge Funk­tio­nen unse­rer Inter­net­sei­te kön­nen ohne den Ein­satz von Coo­kies nicht ange­bo­ten wer­den. Für die­se ist es erfor­der­lich, dass der Brow­ser auch nach einem Sei­ten­wech­sel wie­der­erkannt wird.
Die Ver­ar­bei­tung erfolgt auf Grund­la­ge des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unse­rem über­wie­gen­den berech­tig­ten Inter­es­se an der Gewähr­leis­tung der opti­ma­len Funk­tio­na­li­tät der Web­site sowie einer nut­zer­freund­li­chen und effek­ti­ven Gestal­tung unse­res Angebots.

Sie haben das Recht aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­ti­on erge­ben, jeder­zeit die­ser auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beru­hen­den Ver­ar­bei­tun­gen Sie betref­fen­der per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten zu widersprechen.

Plug-ins

Ver­wen­dung von You­Tube
Wir ver­wen­den auf unse­rer Web­site die Funk­ti­on zur Ein­bet­tung von You­Tube-Vide­os der Goog­le Ire­land Limi­ted (Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland; „YouTube“).YouTube ist ein mit der Goog­le LLC (1600 Amphi­theat­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA; “Goog­le”) ver­bun­de­nes Unter­neh­men.
Die Funk­ti­on zeigt bei You­Tube hin­ter­leg­te Vide­os in einem iFrame auf der Web­site an. Dabei ist die Opti­on „Erwei­ter­ter Daten­schutz­mo­dus“ akti­viert. Dadurch wer­den von You­Tube kei­ne Infor­ma­tio­nen über die Besu­cher der Web­site gespei­chert. Erst wenn Sie sich ein Video anse­hen, wer­den Infor­ma­tio­nen dar­über an You­Tube über­mit­telt und dort gespei­chert. Ihre Daten wer­den gege­be­nen­falls in die USA über­mit­telt. Goog­le hat sich nach dem US-EU-Daten­schutz­ab­kom­men “Pri­va­cy Shield” zer­ti­fi­ziert und damit ver­pflich­tet, die euro­päi­schen Daten­schutz­richt­li­ni­en ein­zu­hal­ten.
Die Daten­ver­ar­bei­tung erfolgt auf Grund­la­ge des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus dem berech­tig­ten Inter­es­se an der bedarfs­ge­rech­ten und ziel­ge­rich­te­ten Gestal­tung unse­rer Web­site. Sie haben das Recht aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­ti­on erge­ben, jeder­zeit die­ser auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beru­hen­den Ver­ar­bei­tun­gen Sie betref­fen­der per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten zu wider­spre­chen.
Nähe­re Infor­ma­tio­nen zur Erhe­bung und Nut­zung der Daten durch You­Tube und Goog­le, über Ihre dies­be­züg­li­chen Rech­te und Mög­lich­kei­ten zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphä­re fin­den Sie in den Daten­schutz­hin­wei­sen von You­Tube unter https://www.youtube.com/t/privacy.
Betrof­fe­nen­rech­te und Speicherdauer

Dau­er der Speicherung

Nach voll­stän­di­ger Ver­trags­ab­wick­lung wer­den die Daten zunächst für die Dau­er der Gewähr­leis­tungs­frist, danach unter Berück­sich­ti­gung gesetz­li­cher, ins­be­son­de­re steu­er- und han­dels­recht­li­cher Auf­be­wah­rungs­fris­ten gespei­chert und dann nach Frist­ab­lauf gelöscht, sofern Sie der wei­ter­ge­hen­den Ver­ar­bei­tung und Nut­zung nicht zuge­stimmt haben.
Rech­te der betrof­fe­nen Per­son
Ihnen ste­hen bei Vor­lie­gen der gesetz­li­chen Vor­aus­set­zun­gen fol­gen­de Rech­te nach Artt. 15 bis 20 DSGVO zu: Recht auf Aus­kunft, auf Berich­ti­gung, auf Löschung, auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung, auf Daten­über­trag­bar­keit.
Außer­dem steht Ihnen nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ein Wider­spruchs­recht gegen die Ver­ar­bei­tun­gen zu, die auf Art. 6 Abs. 1 f DSGVO beru­hen, sowie gegen die Ver­ar­bei­tung zum Zwe­cke von Direkt­wer­bung.
Kon­tak­tie­ren Sie uns auf Wunsch. Die Kon­takt­da­ten fin­den Sie in unse­rem Impres­sum.
Beschwer­de­recht bei der Auf­sichts­be­hör­de
Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Auf­sichts­be­hör­de zu beschwe­ren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht recht­mä­ßig erfolgt.
Wider­spruchs­recht

Beru­hen die hier auf­ge­führ­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten­ver­ar­bei­tun­gen auf Grund­la­ge unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, haben Sie das Recht aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­ti­on erge­ben, jeder­zeit die­sen Ver­ar­bei­tun­gen mit Wir­kung für die Zukunft zu wider­spre­chen.
Nach erfolg­tem Wider­spruch wird die Ver­ar­bei­tung der betrof­fe­nen Daten been­det, es sei denn, wir kön­nen zwin­gen­de schutz­wür­di­ge Grün­de für die Ver­ar­bei­tung nach­wei­sen, die Ihren Inter­es­sen, Rech­ten und Frei­hei­ten über­wie­gen, oder wenn die Ver­ar­bei­tung der Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen dient.
Erfolgt die per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten­ver­ar­bei­tung zu Zwe­cken der Direkt­wer­bung, kön­nen Sie die­ser Ver­ar­bei­tung jeder­zeit durch Mit­tei­lung an uns wider­spre­chen. Nach erfolg­tem Wider­spruch been­den wir die Ver­ar­bei­tung der betrof­fe­nen Daten zum Zwe­cke der Direktwerbung.

letz­te Aktua­li­sie­rung: 23.10.2019